Umschulung zum
Bauzeichner (m/w/d)

Aktuelles Kursangebot

Was du lernst

Bei uns erlernst du den Beruf des Bauzeichners mit dem Schwerpunkt Architektur. Nach Abschluss findest du dein Tätigkeitsfeld z. B. in Baubehörden oder Bauämtern, in Architektur- oder Ingenieurbüros, bei Baufirmen mit eigener Planungsabteilung, Bauträgern, bei Fertigteilherstellern und Immobilienunternehmen.

Daten und Fakten

Abschluss:Bauzeichner (m/w/d) mit Schwerpunkt Architektur (IHK-Abschluss)
Form:Vor-Ort-Präsenzunterricht
Ort:Paderborn
Dauer:24 Monate
Unterrichtszeiten:Montag – Freitag von 08:00 – 15:40 Uhr
Beginn:1. Februar 2024*
JETZT NACHRÜCKEN!

 

*Späterer Einstieg möglich!

Angesprochen sind

  • Personen, die sich beruflich verändern wollen
  • Personen, die aufgrund physischer und/oder psychischer Beeinträchtigungen ihren Beruf nicht mehr ausüben können
  • Personen ohne abgeschlossene Ausbildung (Berufsausbildung/Studium, i.d.R. ü25)
  • Arbeitslose mit Migrationshintergrund bzw. Flüchtlingsstatus (Sprachniveau Deutsch min. B2)
  • Langzeitarbeitslose
  • Arbeitslose ü50

Angehende Bauzeichner der Fachrichtung Architektur sollten ein Interesse für Zahlen und Statistiken haben, sowie ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen mitbringen. Wer im Berufsalltag viel mit Maßstäben, Winkeln und Längen zu tun hat, benötigt grundlegende Mathematik-Kenntnisse. Außerdem erfordert die Anfertigung bautechnischer Pläne physikalisch-technisches Verständnis, visuelles Denkvermögen und absolute Präzision.

Berufsbild

Bauzeichner erstellen maßstabsgetreue Bauzeichnungen, Bau- und Bewehrungspläne nach Vorgaben von Architekten und Bauingenieuren. Dabei setzen sie mittels CAD-Anwendungen Entwurfs-, Bau- und Ausführungszeichnungen normgerecht um und stellen Grundrisse, Schnitte, Ansichten sowie Detailzeichnungen zur Verfügung.

Bei uns erlernst du den Beruf des Bauzeichners Schwerpunkt Architektur, d. h. Hochbau. In diesem Bereich wirst du hauptsächlich an der Seite von Architekten und Bauingenieuren in der Planung und Ausführung von Architekturbauwerken tätig. Nach Abschluss findest du dein Tätigkeitsfeld in Architektur- oder Bauingenieurbüros, bei Kommunen oder innerhalb einer Baukonstruktionsabteilung eines großen Unternehmens.

Perspektiven

Bauzeichner der Fachrichtung Architektur arbeiten hauptsächlich:

  • in Baubehörden oder in Bauämtern
  • in Architektur- und Ingenieurbüros
  • in Baufirmen mit eigener Planungsabteilung
  • bei Bauträgern
  • bei Fertigteilherstellern

Es bieten sich Beschäftigungsmöglichkeiten in folgenden Branchen:

  • Öffentliche Verwaltung
  • Architektur
  • Hochbau, Beton- u. Stahlbetonbau,
  • Feuerungs- u. Schornsteinbau
  • Immobilienwirtschaft

Referenzen

"Nach dem Deutschkurs war mir sofort klar, ich muss eine Umschulung machen, sonst verdiene ich zu wenig Geld und habe weniger Möglichkeiten. Eine Umschulung ist eine große Chance."

Ahmed, ehemaliger Teilnehmer

„Mettenmeier und den Beruf des Bauzeichners würde ich definitiv weiterempfehlen. Der Beruf ist so vielfältig und die Jobmöglichkeiten ebenfalls.“

Pierre, Teilnehmer Bauzeichner

„Nachdem meine Kinder aus dem Haus waren, wollte ich nochmal beruflich neustarten. Als angehende Technische Produktdesignerin habe ich vielfältige Jobmöglichkeiten.“

Anna, ehemalige Teilnehmerin Technischer Produktdesigner

"Mein Rat an jeden, der sich beruflich verändern möchte: Mach eine Umschulung!"

Ahmed, ehemaliger Teilnehmer

Wie kommst du zu uns?

Informieren

Beraten lassen

Förderung sichern

Durchstarten

Jetzt Infomaterial anfordern oder ganz unverbindlich beraten lassen

Ich interessiere mich für den

Wünscht du Infomaterial zu den oben ausgewählten Qualifizierungen?

Per Post oder per Mail?

Bist du an einer persönlichen Beratung per Telefon oder vor Ort interessiert?

Datenschutz

13 + 3 =