Umschulung zum Kaufmann/-frau für IT-System-Management*

Start: 1. Juli 2024

Aktuelles Kursangebot

*(all genders)

Was du lernst

Bei uns lernst du den Beruf Kaufmann/-frau für IT-System-Management. Nach deinem Abschluss stehen dir Türen im IT-Bereich, in Unternehmen verschiedener Branchen sowie im öffentlichen Dienst offen.

Daten und Fakten

Abschluss:Kaufmann/-frau für IT-System-Management (all genders) mit IHK-Abschluss
Form:Vor-Ort-Präsenzunterricht
Ort:Paderborn
Dauer:24 Monate
Unterrichtszeiten:Montag – Freitag von 08:00 – 15:40 Uhr
Beginn:1. Juli 2024

 

Angesprochen sind

Personen, die sich beruflich verändern wollen

  • ohne Berufsabschluss bzw. nicht mehr im erlernten Beruf tätig
  • mit gesundheitlichen Einschränkungen
  • mit Sprachniveau Deutsch mind. B2

Angehende Kaufleute für IT-System-Management haben ein großes Interesse an Technik und digitalen Lösungen. Des Weiteren sollten sie Lust haben, ihre kommunikativen Fähigkeiten kundenorientiert einzusetzen, um passgenaue Lösungen für die Kunden zu generieren. Mit Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge optimieren sie Prozesse und Abläufe kontinuierlich und gehen dabei analytisch und strukturiert vor.

Platzhalter Miniaturbild

Berufsbild

Kaufleute für IT-System-Management sind Profis in der Vermarktung und dem Angebot von IT-Dienstleistungen wie Hardware, Software und Services. Sie verwalten und betreuen auch IT-Systemlösungen. Ihre Arbeit findet in verschiedenen Unternehmensbereichen statt, wo sie oft als Vermittler zwischen kaufmännischen und technischen Teams agieren. Zu ihren typischen Aufgaben gehören die Beschaffung, der Vertrieb und die Verwaltung von IT-Systemlösungen sowie die Unterstützung der Anwender.

Diese Kompetenzen werden besonders in der IT-Branche, aber auch vielen weiteren Wirtschaftszweigen und im öffentlichen Dienst stark nachgefragt.

Perspektiven

Im Rahmen der fortschreitenden Digitalisierung eröffnen sich für Kaufleute für IT-System-Management vielfältige Betätigungsfelder und Fortbildungsmöglichkeiten. Schwerpunktmäßig sind sie bei IT-Dienstleistern und –Beratern  sowie Softwareanbietern tätig.

Megatrends wie der Einsatz künstlicher Intelligenz bieten hervorragende Möglichkeiten zum gefragten Spezialisten zu werden.

Im Anschluss an eine Umschulung kann ein Studium oder eine Aufstiegsfortbildung, z. B. zum geprüften IT-Berater (IHK), das berufliche Profil abrunden.

Die Selbstständigkeit ist ebenfalls eine Option.

Highlights

IT-Experten berichten aus der Praxis

Lerne innovative IT-Lösungen von Mettenmeier kennen.

Tausche dich über technologische Entwicklungen & Branchentrends aus.

Erfahre wie Mettenmeier die Energiewirtschaft unterstützt.

Spannende Betriebliche Lernphasen

Praktikum gesucht? Unterstütze unsere Fachabteilungen.

Einzigartig
in OWL

Deine Chance:
Kollege werden

Mettenmeier sucht Fachkräfte!

Exkursionen

Besuche mit uns Fachmessen und Praxispartner.

Referenzen

„Nachdem meine Kinder aus dem Haus waren, wollte ich nochmal beruflich neustarten. Als angehende Technische Produktdesignerin habe ich vielfältige Jobmöglichkeiten.“

Anna, ehemalige Teilnehmerin Technischer Produktdesigner

„Mettenmeier und den Beruf des Bauzeichners würde ich definitiv weiterempfehlen. Der Beruf ist so vielfältig und die Jobmöglichkeiten ebenfalls.“

Pierre, Teilnehmer Bauzeichner

"Mein Rat an jeden, der sich beruflich verändern möchte: Mach eine Umschulung!"

Ahmed, ehemaliger Teilnehmer

Wie kommst du zu uns?

Informieren

Beraten lassen

Förderung sichern

Durchstarten

Jetzt Infomaterial anfordern oder ganz unverbindlich beraten lassen

Ich interessiere mich für den

Wünscht du Infomaterial zu den oben ausgewählten Qualifizierungen?

Per Post oder per Mail?

Bist du an einer persönlichen Beratung per Telefon oder vor Ort interessiert?

Datenschutz

11 + 8 =